Donnerstag, 20. Januar 2011

Babytrommelnacht


Neulich ergab es sich, das wir in unserer Trommelgruppe erfuhren, das eine Frau von uns aus der Runde ein Baby erwartet. Überrascht und berührt haben wir unseren Abendablauf spontan verändert und für diese Frau und ihr Baby zart getrommelt. Und sie in unsere Mitte genommen.

Das war sooooooo berührend.
Es gab danach auch nix mehr zu sagen.

Einmalig dieser Abend. Und da in mir das alles noch sehr lebendig ist und ich mich mit allen tief verbunden fühle, hatte ich sofort eine große Sehnsucht nach einem Bild dazu. Jetzt schon fast eine Woche her wurde es Zeit. Und es war mal wieder egal das es schon nach 24 Uhr war. So ein Werk gibt Kraft und ich kann danach sicher gut schlafen... (so war es dann auch)

Ein paar Tiere sind auch gleich noch mit aufs Blatt geflogen
und wollen ebenso da sein...

Aquarell 24 x 32 cm, 19.1.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen