Samstag, 29. Januar 2011

Nette Menschen

Mir ist aufgefallen, natürlich erst nachher,....
das Bild (mit Frau, Schwert und fliegenden Köpfen vom letzten Post) steht im engen Zusammenhang mit dieser Karte die ich 2006 geschenkt bekam. 

Nicht zufällig steht das Buch Dschungelkind
von Sabine Kuegler direkt neben der Karte....
Ich gebe zu es ist eine, die es sehr lange an einem exponierten Platz aushält, ohne von mir ausgetauscht zu werden. Die Karte entspricht der Frau von der ich sie bekam zu 100 Prozent... Die Aussage ist unübertroffen und wichtig. Nett zu sein mag von Frauen oft erwartet werden, doch ist einfach langweilig und läßt mich meinen Weg nicht gehen.
Und tatsächlich hatte mein Chef gestern nochmal betont ich solle dem Kunden, der ganz besonderes nett ist, eine Email schreiben und dabei auf meine Worte achten. Ich wäre ja manchmal sehr direkt. Und wer mich nicht kennt.... (Der lernt mich kennen). Ich hatte mit dem Kunden schon mehrmals Mailkontakt und habe ein einziges Mal wörtlich auf den Tisch gehauen, tja. (seitdem läuft es besser...) zudem bin ich nach wievor der Ansicht, das ich ebenfalls oft lieb und nett bin.

Also, siehe da - die Karte und das Schwert zeigen Wirkung. Ich freue mich inzwischen nicht immer nett zu sein. Oma's und Mutti's angepaßte Erziehung aus längst vergangenen Tagen bröckelt ;-) 


...dieses "was die anderen wohl denken" bremst mich weniger. Das habe ich sowieso niemals im Griff. Und auch die von meiner Mutter auch heute noch oft verwendete Redewendung "des lieben Friedens willens" vergesse ich doch tatsächlich öfters. 


Winfried Wagner (mein erster Schwertlehrer) erklärte uns mal auf einer mehrjährigen Fortbildung es ist eine Entscheidung ob du beliebt sein willst oder geliebt wirst. Beliebt kann man bei vielen sein - und das oft sehr oberflächlich und geliebt wirst du eher von wenigen Menschen. Er hatte sich dafür entschieden, das es ihm wichtiger ist von richtigen Freunden geliebt zu werden, als bei einer möglichst großen Masse beliebt zu sein... Er sagte auch beides geht nicht. Es liegt daran wo bei einem der Focus liegt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen