Samstag, 16. Juli 2011

Himmel und Hölle

Dies ist mein erstes großes Bild welches innerhalb eines Artcamps in Kappadokien im Juni 2011 entstanden ist. Auch wenn mir dort nicht so richtig ein Titel dafür eingefallen ist, habe ich es jetzt Himmel und Hölle genannt. Das ergab sich auch aus den Kommentaren auf Facebook. Und das ist für mich inzwischen stimmig.

Foto: Abdullah Şen





Himmel und Hölle
80x110cm, Acryl auf Leinwand
Sammlung Cappadocia Artmeeting, Abdullah Şen



Die Zeit dort war eine größere Bereicherung für mich.
Und ich habe wichtige Kontakte geknüpft, viel gelernt und einfach eine gute Zeit gehabt...

Auch wenn nicht alles so toll war. Besonders das unsere Leinwände limitiert worden. Ich habe dann doch 3 große ergattert, doch es stellte sich bei der nicht so einfachen Kommunikation mit den türkischen Veranstaltern raus, das eigentlich nur 2 vorgesehen waren.

Dies wurde uns nicht zu Anfang gesagt, sondern es war dann einfach kein Material mehr da. Auch war das recht Große Format für manche der 20 Teilnehmer ungewohnt und erschreckend. Wer sonst nur und lieber 40x40cm Bilder malt und dann vor 80x110cm steht, hatte dann noch eine zusätzliche Herausforderung....

Die Begründung war - wir sollten hier nicht in totalen Kunst-Streß verfallen -  sondern auch den Ort/Urlaub genießen. Doch das war etwas unglücklich, denn wenn die Künstler gerade wegen dem tollen Ort Lust und Freude am Tun haben und dann weder Papier noch Leinwände mehr da sind (nach 3 Tagen), ist das einfach unverständlich.....Das ist für 9 Tage Zeit zu Arbeiten einfach viel zu wenig, fand ich. Und einige andere ebenso.

Dementsprechend wurde viele Künstler dort sehr ausgebremst. Da ich mich auf komplexes, feines Malen ebenso einstellen konnte, war es für mich kein Problem. Für andere hingegen schon. Und die Stimmung litt etwas.

Weitere Bilder - ich habe insgesamt 4 gemalt - zeige ich in den nächsten Tagen hier. Und auch die fantastische Landschaft werde ich ebenso hier teilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen