Donnerstag, 8. September 2011

Rotes Pferd

ganz neu, ganz frisch, ganz in Rot.


In den letzten Tagen habe ich von einigem die Schnauze sehr voll.
Besonders vieles was meinen Alltagsjob betrifft rumort.

Und egal ob ich dabei drauf gehe, 
stecke ich jetzt auf jeden Fall mehr Energie und Zeit 
in das was mich sonst noch herzlich erfüllt.

Und dazu gehört ganz sicher die Malerei.
Also wird hier auch weiterhin mehr und öfters 
was neues zu sehen sein....

Deswegen heißt das Bild für mich auch "I go my way"....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen